Aktien kaufen oder Kühe melken?

Warum sollte jeder sparen, wenn investieren eigentlich smarter ist.

Wir kennen nur zu gut die alte Spardose, die wir in jungen Jahren von den Sparkassen und Genossenschaftsbanken, meist auch schon mit einem Sparbuchguthaben von 5 D-Mark erhielten. Die Message war klar: „Spare jetzt, damit du später was hast und dir was leisten kannst“. Fairerweise muss man erwähnen, dass Zinsen vor 40 Jahre deutlich attraktiver waren als heute. Sparen machte also absolut Sinn. Auf ein Auto, eine Küche oder auf ein Haus zu sparen ist aufgrund der niedrigen Zinsen sinnlos geworden. Smarter sind doch die niedrigen Zinsen für eine Finanzierung dieser Vorhaben jetzt zu nutzen und monatlich die Finanzierungskosten zu zahlen. Dies ist die moderne Form von Sparen.

 

Investieren war seinerzeit noch ein Fremdwort und war auch nur den Vollprofis vorbehalten.

Was ist also der Unterschied zwischen sparen und investieren? Sparen ist der Geldbetrag, den ich beiseitelege, also nicht ausgebe, und hoffe, dass aufgrund von Minuszins und Inflation mein Geld nicht allzu viel an Wert verliert. Investieren hingegen ist, dass ich mein Geld für Engagements ausgebe, die in Zukunft an Wert zunehmen werden. Statistisch betrachtet bringt investieren über durchschnittlich 5 Jahre deutlich mehr Erfolge als nur stupides Sparen. Und volkswirtschaftlich betrachtet trägt das Investieren auch noch zum Wirtschaftswachstum bei. Welche Engagements jeder Einzelne eingehen möchte, hängt davon ab, wieviel Zeit man investieren möchte. Zeit im Sinne von „kaufe ich Aktien und warte ab, bis diese steigen oder kaufe ich mir einen Bauernhof und beginne damit, Kühe zu melken“. Zeit ist, wie wir alle wissen, eine Ressource, die nicht beliebig reproduzierbar ist. Wenn dann auch noch Zeit investiert werden muss, dann sollte das Engagement auch Spaß machen. Und was Spaß macht, macht nicht zwangsläufig Geld. Meine Empfehlung: Investieren Sie Ihr Geld bei uns. Wir kümmern uns um die Erträge und Sie machen das, was Ihnen Spaß macht.

Massimo di Santo